Hilfe für an Parkinson erkrankte Menschen

Die Parkinson Krankheit ist vorwiegend eine Erkrankung des höheren Lebensalters. Etwa 10% der Patienten sind bei Diagnosestellung jünger als 40 Jahre. In der Regel fällt die Erkrankung zwischen dem 50. und 60. Lebensjahr auf. Die Häufigkeit nimmt mit dem Alter zu. In der Gesamtbevölkerung sind zwischen 100 und 200 pro 100 000 Personen betroffen. Bei Personen älter als 60 ist etwa einer von 100 erkrankt. Das männliche Geschlecht ist etwas häufiger davon betroffen.

Besser schlafen mit der Parkinson-Matratze

Parkinson-Matratze kostenfrei testen
Kundenbewertung
"Als mir mein Mann vor einiger Zeit einen Prospekt mit dieser Matratze zeigte, winkte ich ab, denn es gibt ja so viele Angebote. Er ließ aber nicht locker und bestellte die Matratze. Schon nach der ersten Nacht kam mir das Befinden... mehr lesen